Wir starten generell vom zentral gelegenen Sonderlandeplatz

Hamm-Lippewiesen EchoDeltaLimaHotel

 
 

Nach Absprache und Gebühr starte ich mit Ihnen auch von anderen Flugplätzen und Segel-fluggeländen mit UltraLeicht-Zulassung.

Es stehen zur Auswahl:

Arnsberg-Menden, Telgte,

Soest/Bad Sassendorf

Im Sommer, am Wochenende:

Altena-Hegenscheid

Iserlohn-Rheinermark, nur bei West oder Ostwind, sowie

UL-Platz Drensteinfurt.

Einen winddichten Overall und einen Helm stellen wir für den Flug zur Verfügung.

In der kalten Jahreszeit fliegen wir zusätzlich mit Heizkleidung wie z.B.

Jacke, Hose, Handschuhe oder Muff sowie Socken von ©Berbings.

Bitte bringen Sie eine geschlossene Brille / Sonnenbrille mit, da empfindlichen Augen zum Tränen neigen.

Ein Taschentuch für die Nase leistet auch gute Dienste, so können Sie den Flug ungestört genießen.

 

 

Nach dem Abheben lassen sich unterschiedliche Regionen wie:

Ems-, Münster-, Sauer-Land,

das Ruhrgebiet,

der Teutoburger Wald,

das Eggegebirge,

oder die Soester-Börde erkunden. 

 

Sie sitzen völlig entspannt und können durch die Tandemanordnung ohne störende Scheiben und Tragflächen die Aussicht in alle Richtungen genießen.

Geschlossene Brille nicht vergessen, ich halte zusätzlich noch eine Ski-Brille für Sie bereit.

 

 

 

Die Kommunikation ist durch den Helm mit integriertem Headset während des gesamten Fluges gegeben.

So kann ich direkt auf Ihre Wünsche reagieren und die Route Ihren Wünschen entsprechend anpassen.

Es entgeht Ihnen somit keines Ihrer Motive und Sehenswürdigkeiten.

Nur in den Kontrollzonen der Regionalflughäfen wie Münster-Osnabrück, Dortmund  und Paderborn-Lippstadt kann es bei einem Fotoflug, insbesondere in den Verlängerungen der IFA An- und Abflug-Linien zu Wartezeiten durch An und Ab-fliegende Airliner kommen.